15 TAGE - KULTUR - GUMZE, GANZO & ANDERE STÄMME IM NORD-WESTEN

Tag 1: Ankunft in Addis Abeba

Tour durch die Hauptstadt: Besuchen Sie die Entoto-Berge mit Blick auf die Hauptstadt, das Nationalmuseum, die St.-Georgs-Kirche. Übernachtung im gewähltes Hotel.

 

Tag 2: Fahrt nach Debre Markos

Besuchen Sie das Debre Libanos Kloster, die alte portugiesische Brücke und das Jemma Flusstal. Beobachten Sie auch die endemischen Gelada Paviane hier. Fahren Sie weiter und überqueren Sie das Blue Nile Tal bis nach DebreMarkos. Mittagessen unterwegs; Abendessen & Übernachtung im Hotel DebreMarkos.

 

Tag 3: Fahrt nach Kossober -Zengena

Besuchen Sie die Gojam und Agew Leute (Samstagsmarkt) Dann fahren Sie nach Chagni (60 km, 1 Std.) Und Mandura (67 km, 1 Std. Fahrzeit), um einen anderen farbenfrohen Markt zu bewundern, diesmal von Gumze und Agew. Dann fahren Sie zurück zum Zengena See. Übernachtung Camping (Mittagessen unterwegs, Abendessen im Camp)

 

Tag 4: Fahrt nach Dahans Baguna

Einen Gumze & Agew Menschenmarkt zu bewundern. Weiter geht es zu sehr schönen und traditionellen Agew People Dörfern. Anschließend erreichen Sie den Blauen Nil. Mittagessen unterwegs; Abendessen & ON Camping in Shinashia, in einem Agew People Village.

 

Tag 5: Weiterfahrt nach Guba (oder auch Mankush) Dorf - Asosa

Heute besuchen Sie den Palast von Dej Asmach Jemal, errichtet während der Herrschaft Kaiser Meneliks. Und Sie fahren nach Janga, wo Sie den Blauen Nil bewundern können, bevor Sie in den Sudan kommen, der hier "Sirba Abay" genannt wird (189 km, 4 Stunden). Fahren Sie weiter nach Sherkole, wo Sie die Berta, traditionelle Goldgräber, bei der Arbeit bewundern können. (2 Stunden Fahrt). Weiter geht es zur Übernachtung in Asosa, auf dem Mango Campingplatz, unter vielen Mangobäumen (Mittagessen unterwegs, Abendessenslager)

 

Tag 6: Fahrt in die sudanesische Grenzstadt Kumruk (3 Stunden) - Asosa

Holen Sie sich die Genehmigungen und fahren Sie nach Fametsere, wo die Berta-Leute unter einem Vulkanberg (den sie den Goldberg nennen und viele traditionelle Glaubenssätze haben) Salz extrahieren. Gehen Sie dann zu einem traditionellen Goldmarkt, wo Sie die Art und Weise bewundern können, wie sie ihre Waren auf dem Markt verkaufen. Am Nachmittag fahren Sie zum Bambasi Dorf und den sehr bunten Markt von Oromo, Mao und Komo. Die Mao und Komo sind sehr traditionelle Stämme mit vielen Skarifikationen am ganzen Körper. Die Mao-Männer haben Skarifikationen im Gesicht und auf der Brust, während die Frauen es auf dem Bauch haben. Mittagessen unterwegs; Abendessen & ON Camp Asosa.

 

Tag 7: Fahrt nach Ye'amsera Dorf (Tongo Region)

Heute sehen Sie eine Moschee, die 1952 von einem Algerier aus Saudi-Arabien gebaut wurde. Im Juli (arabischer Kalender auf Mirage 27) gibt es hier eine berühmte Wallfahrt. Wir organisieren für Sie die Genehmigungen & Polizeieskorte und fahren Sie zum Volksstädtchen Ganzo. Die Ganzo sind der 81. Stamm, erst vor wenigen Jahren entdeckt. Es sind 150 Mitglieder. Sie haben Skarifizierung über ihren Körper, die Männer hauptsächlich im Gesicht und auf der Brust; während sie die Frauen auf dem Bauch, Arme & Rücken haben. Sie jagen Warzenschweine, Alligatoren, Affen, etc…. Am Abend werden Sie zum Abendessen und Tanzen eingeladen. Das ist mit Sicherheit eine ganz besondere Erfahrung. Mittagessen unterwegs; Abendessen & Übernachtung Ye'amsera Camp.

 

Tag 8: Fahrt zurück nach Asosa

Der heutige Morgen ist dem Besuch der Ganzo Menschen gewidmet. Am Nachmittag fahren Sie nach Asosa. Auf dem Weg machen Sie eine 1-stündige Wanderung in Inzi, und haben eine sehr schöne Aussicht über die Region und einige Dörfer. Mittagessen unterwegs; Abendessen & Übernachtung Mango Campingplatz Asosa.

 

Tag 9: Fahrt nach Nekemte (341 km, 8 Stunden)

Auf dem Weg haben Sie wieder eine sehr schöne Aussichten und beuschen die Wollo-Siedlungen. Mittagessen unterwegs; Abendessen & Übernachtung Camping oder lokales Hotel.

 

Tag 10: Weiter nach Gambela

Besuchen Sie das Ufer des Flusses Baro, einem früheren berühmten Handelspunkt mit dem Sudan. Mittagessen unterwegs; Abendessen &Übernachtung im Hotel.

 

Tag 11: Fahrt zu den Nuer & Anuak Leuten

Sie fahren zu den Nuer und Anuak Leuten, die viele Skarifikationen am ganzen Körper tragen. Es sind Fischer und Jäger. Anschließend verlassen wir das Ufer des Flusses Baro. Übernachtung neben einem Dorf.

 

Tag 12: Besichtigung der Dörfer - Gambela

Besichtigen Sie die Dörfer und anschließend fahren Sie zurück nach Gambela. Mittagessen unterwegs; Abendessen & Übernachtung im Hotel.

 

Tag 13: Fahrt nach Jima

Auf dem Weg halten wir kurz an einem Wasserfall an. Und Sie fahren nach Jimma und besuchen den AbaJifar Palast, das alte Königshaus und das Museum mit seinen Artefakten sowie die Stadt. Mittagessen unterwegs; Abendessen & Übernachtung im Hotel.

Tag 14: Fahrt zu den Wolayta Menschen und Dörfern

Fahren Sie dann zum Rift Valley See von Langano. Sie fahren zur Wenney Ecolodge. Hier haben Sie die Möglichkeit zum Reiten, Wandern, Radfahren, Vogelbeobachtung, Schwimmen und mehr. Mittagessen unterwegs; Abendessen & Übernachtung Wenney ecolodge.

 

Tag 15: Rückfahrt nach Addis Abeba

In Addis kurzer Besuch des Mercato, dem größten Freiluftmarkt Afrikas. Abendessen im traditionellen Restaurant mit folkloristischen Tänzen. Dann Transfer Flughafen für die Abreise.